Skiclub Hirschau

  • Skiclub Hirschau
  • Skiclub Hirschau
  • Skiclub Hirschau
  • Skiclub Hirschau
  • Skiclub Hirschau
  • Skiclub Hirschau

Die Skischule Hirschau wurde 1985 anlässlich des 10. Jubiläums des Ski-Clubs aus der Taufe gehoben.

Werner Lorenz, der seit 1969 bei der "Esslinger Skischule GmbH" tätig war, wurde vom damaligen Vorsitzenden, Rainer Kaltenmark, sowie von Uli Latus und Uschi Sy gebeten, die Skilehreranwärter des Ski-Clubs auf die Übungsleiterpr üfung vorzubereiten.

1987 erhielt die "Ur-Skischule" die Zulassung als DSV-Skischule mit 8 geprüften Lehrkräften. Werner Lorenz wurde Skischulleiter.

Erste Kurse auf dem Feldberg, eine Jugendfreizeit auf dem Pizol sowie eine Kinderfreizeit auf der Hirschauer Hütte waren die ersten Programmangebote.

Heute gehören ca. 30 geprüfte Lehrkräfte aller Qualifikationsstufen zur DSV-Skischule Hirschau.
Unsere Lehrkräfte:
Adriana Hug
Snowboard
Armin Babrowski
Snowboard
Christof Streckbein
Ski alpin
Crissi Lihs
Snowboard
Dieter Frey
Ski alpin
Falk Donner
Ski alpin
Franzi Molt
Ski/Snowboard
Günter Müller
Ski alpin
Helge Frey
Ski alpin
Ines May
Snowboard
Ira Schnitzler
Ski/Ski alpin
Markus Braun
Ski alpin/-tour
Matthias Binder
Ski alpin
Mike Schneider
Snowboard
Mike Kaltenmark
Ski/Ski alpin
Nadine Tappert
Ski alpin
Roland Hundt
Skitour
Sandra Kern
Ski alpin
Sanja Wuchter
Ski alpin
Siggi Aicheler
Ski/Sommersport
Sonja Babrowski
Snowboard
Stephan Sündermann
Ski alpin
Till Schade
Ski alpin
Wolfgang Sautter
Ski alpin
ohne Bild:

Amei Förster (Ski alpin), Angela Lihs (Snowboard), Christina Stiefel (Ski alpin),
Christian Knapp (Snowboard),Christian Höfer (Snowboard), Christine Kost (Ski alpin), Gregor Babrowski (Ski alpin), Julian Sautter (Ski alpin), Marie-Sophie Hees (Ski alpin),
Max Foerster (Ski alpin), Ralf Weitzenberg (Snowboard), Sabrina Stiefel (Ski alpin),
Sarah Jauch (Ski alpin), Sebastian Bommas (Ski alpin), Stefan Fischer (Ski alpin),
Stefanie Flieg (Skialpin), Tobias Dorn (Ski alpin)